Wer Wir Sind

Kubilay & Tamer KardeslerIn meinen Jugendjahren habe ich immer davon geträumt, mich mit Tourismus zu beschäftigen. Als wir im Jahre 1989 mit Unterstützung unseres Vaters Ahmet Karabulut  unsere Pension am Bafa See zu Füssen der Latmos Berge gegründet haben, nannten wir sie zu Ehren der berühmten Mondgöttin Selene "SELENES".  Meine Familie und ich waren von der außerordentlichen Tier- und Pflanzenwelt, dem Klima, der archäologischen Vergangenheit, die auf 9000 bis 11000 Jahre zurückgeht, und der überwältigenden Natur des Bafa so beeindruckt, dass wir auch anderen Menschen die Möglichkeit geben wollten diese kennenzulernen. Da die antike Stadt Herakleia unter Natur- und Denkmalschutz steht, bleibt sie vom Massentourismus verschont.

Ein Jahr später, also 1990 habe ich angefangen, in touristischen Zeitschriften Werbung für unser Gebiet zu machen. Im gleichen Jahr habe ich Trekking Routen in den Beşparmak Bergen entwickelt und Ausflüge organisiert. Unsere Familie war immer schon "von Natur aus" darauf bedacht, die Umwelt  zu schützen. Mit Hilfe von erfahrenen Ornithologen und Biologen habe ich Vogelbeobachtungen und botanische Wanderungen am Bafa See organisiert.

Ich, Kubilay Karabulut,  und mein Bruder Tamer haben unsere unkonventionellen Ausflüge mit Hilfe von kritischen Kommentaren unserer Pensionsgäste und durch engen Kontakt mit vielen Naturschutzvereinen bereichert. In unserer Pension liegt uns eine freundliche Atmosphäre sehr am Herzen.

Wir, die Karabulut Familie haben uns als Ziel gesetzt, die naturliebenden Besucher des Bafa Sees in einer familiären Atmosphäre zu empfangen, sie die Freundlichkeit und Wärme des Dorflebens spüren zu lassen und schmackhafte Gerichte aus biologisch angebautem Gemüse zuzubereiten. Wir bieten unseren Gästen einen Urlaub zum Wohlfühlen, mit Nächstenliebe, naturnahe und fern aller Hektik, bereit Erfahrungen auszutauschen und  die Natur zu genießen.

Unsere Pension Selenes direkt am Bafa See gelegen, ist auch durch ihre Nähe zu den beliebten Fremdenverkehrszentren wie Ephesus, Bodrum, Kuşadası, Milet, Priene und Iasos  ein Anziehungspunkt für alternative Urlauber wie Trekker, Felsenkletterer (bouldering), Paddler und Vogelbeobachter.

Selenes AilesiWir sind sowohl Eigentümer, als auch aktive Mitarbeiter. Mein Bruder Tamer ist Reiseführer, Kapitän und Kellner gleichzeitig.  Er plaudert gerne, ist witzig und sehr freundlich.

Unsere Küche steht unter der Führung von Nilüfer Hanım - die einzige Angestellte unseres Hotels, die von meiner Mutter geschult wurde. Sie arbeitet sehr hygienisch und praktisch und stellt hohe Anforderungen an ihre Arbeit.

Ich, Kubilay,  bin verantwortlich für die Buchungen und Verwaltung unserer Pension.

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Urlaub und unvergessliche Erlebnisse,

Ihre SELENES FAMILIE…

 

 

                                    DIE MONDGÖTTIN SELENE UND DER HIRTE ENDYMION

Selene ist das Wahrzeichen des Mondes. Sie ist die Tochter von Hyperion und Theia und die Schwester des Sonnengottes Helios und der Dämmerungsgöttin Eos. Sie wird als eine schöne Frau dargestellt, die auf einer mit zwei Hengsten bespannten Kutsche durch den Himmel fliegt. Es wird erzählt, dass sie viele Liebhaber hätte. Von ihrer Beziehung mit Zeus kam ihre Tochter Pandia auf die Welt. In Arcadia wurde sie die Geliebte des Gottes Pan, der ihr eine Herde von weißen Ochsen schenkte. Doch ihr berühmtester Liebhaber ist der gut aussehende Hirte Endymion aus den Beşparmak Bergen.

Nach der griechischen Mythologie war Endymion aus Latmos ein Jäger und Hirte. Die Mondgöttin Selene, die ihn in einer Grotte schlafend sah, verliebte sich in ihn und kam nachts herunter vom Himmel nur um ihn zu sehen. Selene wünschte von Zeus unendliche Jugend und ewigen Schlaf für Endymion. Nach antiken Quellen entstand zwischen dem jungen Hirten und der Mondgöttin eine romantische Liebe in Latmos, die sonst nirgendwo zu sehen war.  Diese Geschichte zeigt, wie ein Naturwunder, nämlich der Mond heute wie in antiken Zeiten in ganz Anatolien sowie in Karien tief auf den Menschen einwirkte. Viele, die diese mythologische Saga heute noch erleben wollen, kommen zur Vollmondzeit zum Bafa See, um den Mondaufgang hinter den Beşparmak Bergen zu erleben und die Lichtspiele auf dem See zu bewundern.

“Selenes Pension ist der ideale Platz für Menschen, die Ruhe und Natur suchen. Die Pension liegt traumhaft mit wundervoller Terasse zum See und hat unseren Ansprüchen vollkommen entsprochen. Sie wird mit viel Herz geführt und das spürt man sehr deutlich! Die Umgebung ist fantastisch sowohl zum Wandern, Klettern und Schwimmen im See als auch einfach nur zum Innehalten, Genießen und Entspannen. Insbesondere bei Ersterem ist die Pension ihren Gästen allseits gern behilflich. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und wunderschöne Tage verlebt. Dafür danken wir Kubilay, Tamer und ihren Familien!!!!!!! ”

Petra Keitel, Hamburg (DE)

Die herzliche Gastfreundschaft der Betreiber und die tolle Lage am Bafa-See

Achim Nickel, Zülpich (DE)

Sehr naturnah die Lage. Familiäre Umgebung. Gute Informationen zur Erkundubg der Umgebung .. Sehr freundlich.... Gutes Essen. Alles in Allem: zu emplehlen all denen die in ländicher Umgebung die Berge und die kulturellen Highlights dieser Umgebung erkunden wollen.... ich denke , ein Mietwagen ist zum Erreichen dieses abseits gelegenen Ortes von Vorteil....”

Herbert Schulte, HERNE (DE)

Der Ort Kapikiri und Selene's Pension sind ein guter Ort um ein paar Tage in Natur, Wandern auszuspannen. sehr herzliche Betreuung mit Wanderführer, Bootstouren. Vogelparadies. Super Frühstück und schmackhaftes türkisches Abendessen. einfache Zimmer aber mit allem notwendigem.

M.S, Baden-Baden, Germany